Pappmaché Osterhuhn

Das vielseitige Oster-Bastelprojekt für die ganze Familie: Dieses große Osterhuhn kann bald bei euch auf dem Ostertisch stehen. Zusammen wird mit Pappmaché modelliert, gemalt und geklebt bis die Deko als Gemeinschaftsprojekt fertig ist. Und das kann sich wirklich sehen lassen.

Das Material

1.
Pappmaché Osterhuhn 1

Zuerst suche ich altes Packpapier oder alte Zeitungen zusammen und knülle sie zu einer festen Kugel zusammen.

2.
Pappmaché Osterhuhn 2

Um die Form zu halten, umwickele ich die Kugel mit Kordel und verknote sie.

3.
Pappmaché Osterhuhn 3

In einem kleinen Eimer rühre ich das Pappmaché nach Packungsanleitung an und lasse es kurz quellen.

4.
Pappmaché Osterhuhn 4

Jetzt darf gematscht werden: Ich ummantele die Papierkugel mit einer dicken Schicht Pappmaché und forme sie zu einem Ei.

5.
Pappmaché Osterhuhn 5

Mit angefeuchteten Händen streiche ich die Oberfläche schön glatt und stelle das Ei zum Trocknen zur Seite.

6.
Pappmaché Osterhuhn 6

Um je einen Schaschlik-Spieß herum forme ich nun ein Bein mit Krallen daran. Ich stelle sie probeweise schon mal auf, um sicherzustellen, dass sie eine Standfläche bilden. Jetzt lasse ich alles gut durchtrockenen, am besten 3 bis 4 Tage lang, je nachdem wie dick die Pappmaché-Schicht ist.

7.
Pappmaché Osterhuhn 7

Die getrockneten Beine und das durchgetrocknete Ei male ich mit Pinseln und der Pastell-Fingerfarbe an. Wenn die Farbe angetrocknet ist, tupfe ich noch bunte Punkte auf.

8.
Pappmaché Osterhuhn 8

Bevor ich die Beine anbringen kann, muss ich die Spieße noch kürzen. Dazu nutze ich die Drahtschere.

9.
Pappmaché Osterhuhn 9

Mit dem Kastanienbohrer steche ich für die beiden Beine in die Unterseite des Eis ein Loch.

10.
Pappmaché Osterhuhn 10

In diese Löcher stecke ich die Beine und fixiere sie mit Heißkleber.

11.
Pappmaché Osterhuhn 11

Aus Filz und Tonpapier schneide ich noch die Details für das Huhn zu.

12.
Pappmaché Osterhuhn 12

Zum Schluss kommen die bunten Federn. Diese fixiere ich mit Heißkleber als Flügel, am Kopf und an den Beinen.

Fertig!
Pappmaché Osterhuhn Fertig!

Juchuh, das Basteln hat sich gelohnt. Es ist so ein fröhliches Oster-Huhn entstanden. Wenn man das gemeinsam bastelt, ist es noch viel schöner, dieses Ergebnis in der Hand zu halten und auf dem Tisch in der Oster-Deko zu platzieren. Traut euch dran, es lohnt sich auf jeden Fall. Viel Spaß dabei,

eure Ingrida

Unsere Bastelfee
Ingrida
Ingrida Winklmann
Wöchentlich versorgen meine Bastelkolleginnen und ich euch mit neuen, kreativen Bastelideen. Neben tollen Anregungen zu spannenden Bastelprojekten testen wir auch unterschiedlichste Artikel aus unserem Sortiment. In umfangreichen Produktvorstellungen zeigen wir euch Anwendungsmöglichkeiten und arbeiten Vor- und Nachteile heraus, sodass ihr bestens für den Materialeinsatz gewappnet seid.

Wenn ihr keine unserer Stories verpassen möchtet, folgt uns einfach auf Pinterest, Instagram, Facebook, TikTok & Youtube.

Weitere Bastelprojekte

Kerze „Glückspilz“
Kerze „Glückspilz“
Wandbild mit Strickschlauch
Wandbild mit Strickschlauch
PlayMais Bilderrahmen
PlayMais Bilderrahmen
Handpuppen-Tiere
Handpuppen-Tiere
Einladung „Kamelle“
Einladung „Kamelle“
Bügelperlen-Clown
Bügelperlen-Clown
Kerze „Glückspilz“
Kerze „Glückspilz“
Wandbild mit Strickschlauch
Wandbild mit Strickschlauch
PlayMais Bilderrahmen
PlayMais Bilderrahmen
Handpuppen-Tiere
Handpuppen-Tiere
Einladung „Kamelle“
Einladung „Kamelle“
Bügelperlen-Clown
Bügelperlen-Clown