Artikelbeschreibung
Das macht an heißen Tagen besonders viel Spaß: eine ganze Flotte schneeweißer Papierschiffchen im Teich, auf dem Bach oder im Planschbecken in See stechen lassen. Mit den wasserfesten Faltblättern in bewährter Folia Qualität werden Ihre Kinder im Handumdrehen zu Freizeitkapitänen und Piraten der Meere. Natürlich können Sie es auch weitaus gemütlicher angehen und aus dem speziellen Aquapapier dekorative Tischlichter falten, die in einer flachen Wasserschale an lauen Sommerabenden eine herrliche Atmosphäre zaubern.
Aus chlorfrei gebleichtem, lebensmittelechten Papier hergestellt, haben die Faltblätter die besondere Eigenschaft, über einen langen Zeitraum wasserfest zu sein. Das erhöht den besonderen Reiz des Papierfaltens natürlich nochmals. Ein vielseitiger Bastelspaß für Groß und Klein.
Weitere Merkmale
Enthält: 20 Blatt
Artikel-Nr.: 012339
Farbe: weiß
Format: 20 x 20 cm
Grammatur: 65 g/m²
Artikel-Nr.: 012339
Enthält: 20 Blatt
Farbe: weiß
Format: 20 x 20 cm
Grammatur: 65 g/m²
Service-Angebot
Sie haben Fragen zu diesem Artikel oder benötigen Ersatzteile?
Nutzen Sie unser Kontaktformular - wir kümmern uns gerne um Ihr Anliegen.

Artikel im Einsatz

<p>Der Klassiker ist natürlich das gefaltete Papierschiff. Bei der Regatta auf dem Pool haben die Kinder dann eifrig ihre Sch
<p>Ich schneide den quadratischen Bogen Schwimmpapier zu einem Rechteck und falte es über die Längsseite mittig zusammen. Ich
<p>Den oberen Bogen falte ich nun entlang der Ränder der eingefalteten Dreiecke nach oben und schlage die überstehenden Ecken
<p>Das so entstandene Dreieck drücke ich nun so auseinander, dass sich die beiden seitlichen Ecken übereinanderlegen und ich
<p>Wenn ich nun die beiden Eckseiten auseinanderziehe, entfaltet sich mein Schiffchen.</p>
<p>Der Schwan ist ein eleganter Begleiter für das Schiff und ganz einfach zu basteln. In ein paar Faltschritten ist der quadr
<p>Für die einfache Variante falte ich das Papier einmal diagonal und öffne das Papier wieder. Als nächstes falte ich die Sei
<p>Die obere schmale und untere breite Spitze falte ich nun erst aufeinander und danach die schmale Spitze ungefähr ein Dritt
<p>Nun falte ich das Papier einmal in der Länge nach außen zusammen und ziehe dabei den Hals leicht nach oben. Die entstehend
<p>Als nächstes knicke ich am Kopf die vordere Partie für den Schnabel einmal nach vorne und einmal nach hinten. Dann öffne i
<p>Die Faltfrösche sind etwas kniffeliger. Hier hilft zusätzlich die detaillierte Faltanleitung von Beate. Das Falten lohnt s
<p>Ich falte einen Bogen des schwimmfähigen Origamipapiers einmal mittig, klappe es wieder auf und falte es noch einmal quer
Floß mit Außenborder
Floß mit Außenborder
Schwimmende Origami-Tiere & Co
Schwimmende Origami-Tiere & Co
Floß mit Außenborder
Floß mit Außenborder
Schwimmende Origami-Tiere & Co
Schwimmende Origami-Tiere & Co