Artikelbeschreibung
Die insgesamt 200 Fechtstreifen sind so etwas wie das berühmte Tüpfelchen auf dem i! Denn erst mit ihren leuchtenden Farben setzen sie hinter jedem gewünschten Motiv ein dickes Ausrufezeichen. Zugegeben - ein wenig Übung und Fingerspitzengefühl und die Freude am Zusammenspiel unterschiedlicher Farben sind zweifellos hilfreiche Voraussetzungen, um den Spaß am Papierflechten so richtig genießen zu können. Und wenn dann noch die richtigen Bastelutensilien griffbereit sind, kann es nur ein gelungener Nachmittag gemeinsam mit Ihren Kindern werden. Nebenbei werden auch noch ganz spielerisch Motorik, Konzentration, und Ausdauer bei den Kindern gefördert.
Übrigens: Sie finden bei uns natürlich noch weitere Materialien rund ums Papierflechten. Schauen Sie einfach mal rein!
Weitere Merkmale
Enthält: 200 Flechtstreifen
Artikel-Nr.: 014108
Farbe: farbig sortiert
Format: 50 x 2 cm
Grammatur: 130 g/m² Tonpapier
Artikel-Nr.: 014108
Enthält: 200 Flechtstreifen
Farbe: farbig sortiert
Format: 50 x 2 cm
Grammatur: 130 g/m² Tonpapier
Service-Angebot
Sie haben Fragen zu diesem Artikel oder benötigen Ersatzteile?
Nutzen Sie unser Kontaktformular - wir kümmern uns gerne um Ihr Anliegen.

Artikel im Einsatz

<p>Das ganze Projekt hat kaum eine halbe Stunde gedauert. Deshalb mache ich mich gleich auch noch an die anderen Kürbisse. Hi
Wer es überschaubarer mag, findet in unseren einfarbigen Flechtstreifen-Sets aus Tonpapier in den Breite von 1 bis 2 cm genau
<p>Ich beginne damit die orangen Flechtstreifen mittig einmal zu knicken.</p>
<p>Sobald alle Flechtstreifen gefaltet sind, teile ich diese mit der Finny Stick in der Mitte.</p>
<p>Jeweils zwei geteilte Flechtstreifen lege ich jetzt übereinander, und tacker ein Ende mit dem Novus Heftgerät zusammen. Da
<p>Aus den grünen Flechtstreifen wird das Möhrenkraut. Dazu schneide ich mit der Finny Stick den Streifen in vier Teile, wovo
<p>Für die Arme und Beine habe ich mir 2 Farben Flechtstreifen ausgesucht. Hier mache ich jeweils aus 2 Streifen eine Hexentr
<p>Als nächstes schneide ich mir aus schwarzem Tonkarton Hände und Füße aus. Diese werden jetzt an die Hexentreppen angeklebt
<p>Nun fange ich an, dem Monster ein Gesicht und Körper zu verleihen. Als Augen verwende ich extragroße Wackelaugen. Auch Arm
<p>Die Beine falte ich aus grauen Flechtstreifen als Hexentreppe. So wackeln sie nachher schön hin und her. Als Fuß stanze ic
<p>Nachdem ich den Meeresboden festgeklebt habe, teile ich einen Flechtstreifen in der Mitte und mache daraus eine kurze Hexe
<p>Nun brauche ich noch 2 weitere Hexentreppen für die beiden Quallen. Auch hier halbiere ich den Flechtstreifen, damit die T
Pappteller-Clowns
Pappteller-Clowns
Wackelquallen-Bild
Wackelquallen-Bild
Elefanten-Laterne Lilo
Elefanten-Laterne Lilo
Knuddelige Monster-Laterne
Knuddelige Monster-Laterne
Möhrengirlande
Möhrengirlande
XXL-Quilling mit Flechtstreifen
XXL-Quilling mit Flechtstreifen
Pappteller-Clowns
Pappteller-Clowns
Wackelquallen-Bild
Wackelquallen-Bild
Elefanten-Laterne Lilo
Elefanten-Laterne Lilo
Knuddelige Monster-Laterne
Knuddelige Monster-Laterne
Möhrengirlande
Möhrengirlande
XXL-Quilling mit Flechtstreifen
XXL-Quilling mit Flechtstreifen