Artikelbeschreibung
Das große Holzhaus mit dem Charme und der Optik eines echten Bauwagens wird garantiert zum absoluten Mittelpunkt Ihrer Kinder. Eine kleine Treppe führt ins Innere des vielseitigen Wagens, in dem sie es sich richtig gemütlich machen können. Für genügend Helligkeit sorgen zwei Plexiglasfenster mit verschraubten Fensterläden. Der teilmontierte, nicht fahrbereite Wagen (Räder sind nur Deko) besteht komplett aus widerstandsfähigem kesseldruckimprägniertem Kiefernholz. Die stabile Rahmenkonstruktion übernehmen 7 x 7 cm und 4 x 4 cm starke Kanthölzer. Wand- und Bodenstärke betragen jeweils 2 cm (einmal aus Nut- und Federnholz, einmal aus geriffeltem Kiefernholz).
Die Lieferung des Bauwagens erfolgt natürlich als teilmontierter Bausatz; wobei eine einfache Endmontage dank der durchdachten Elementbauweise gewährleistet ist.
Selbstverständlich wurde auch dieses Kinderspielhaus eingehend nach EN 1176 TÜV-geprüft.
Noch ein kleiner Tipp: Als zusätzliche Sicherung sollte die Standfestigung des Bauwagens mit Ankereisen oder Pfostenschuhen unterstützt werden (nicht im Lieferumfang enthalten).
Weitere Merkmale
Enthält: 1 Holz-Bauwagen
Artikel-Nr.: 199900
Altersempfehlung: ab 2 Jahre
Farbe: natur
Material: Kiefernholz, kesseldruckimprägniert
Maße Bauwagen (LxBxH): 220 x 130 x 185 (195) cm
Maße Treppe (LxB): 118 x 53 cm
Artikel-Nr.: 199900
Altersempfehlung: ab 2 Jahre
Enthält: 1 Holz-Bauwagen
Farbe: natur
Material: Kiefernholz, kesseldruckimprägniert
Maße Bauwagen (LxBxH): 220 x 130 x 185 (195) cm
Maße Treppe (LxB): 118 x 53 cm
Service-Angebot
Sie haben Fragen zu diesem Artikel oder benötigen Ersatzteile?
Nutzen Sie unser Kontaktformular - wir kümmern uns gerne um Ihr Anliegen.

Artikel im Einsatz

<p>Die Anlieferung des Bauwagens erfolgte am frühen Morgen. Er passt bequem auf einen Anhänger. Nun müssen alle Teile erst ei
<p>Als erstes wird die Bodenplatte aufgebaut. Diese wird in einem Stück geliefert. Jetzt müssen die 6 Stützpfeiler mit der Bo
<p>Damit der Bauwagen später einen sicheren Stand hat, sollte er auf einem festen Untergrund aufgebaut werden. Bei uns ist di
<p>Nun kann die Rückwand an die Bodenplatte geschraubt werden. Hier ist eine zweite Person sehr hilfreich.</p>
<p>Nun sind auch schon die Seitenteile mit den Fenstern an der Reihe. Diese werden an der Bodenplatte angesetzt, rangedrückt
<p>Bevor die Tür eingebaut werden kann, muss die untere Leiste entfernt werden. Dafür einfach die Tür auf den Kopf stellen un
<p>Sind die unteren Leisten der Seitenteile und der Rückwand fest mit der Bodenplatte verschraubt, wird die kleine Sitzbank i
<p>Bevor das Dach „gedeckt“ werden kann, wird von innen mittig ein Halb-Rundholz für das Dach festgeschraubt. Nun kommen die
<p>Ist das Dach fertig, kann die Leiter angesteckt werden. Wieder alles gut festschrauben. Nun werden noch die Räder angeschr
Aufbau des Bauwagens
Aufbau des Bauwagens
Aufbau des Bauwagens
Aufbau des Bauwagens